United Internet erhöht die Dividende

Ausschüttung steigt von 15 auf 20 Cent je Aktie

Der Internetdienstleister United Internet hat im Geschäftsjahr 2004 bei Umsatz, Ergebnis und Kundenzahl zugelegt. Die Aktionäre sollen mit einer Dividende von 20 (Vorjahr: 15) Cent je Aktie an dem Gewinn beteiligt werden.

Nach vorläufigen Zahlen sei der Umsatz 2004 um 23 Prozent auf 509,5 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Vor Steuern sei der Gewinn um 32 Prozent auf 85,5 Millionen Euro gestiegen.

Damit entwickelte sich das Ergebnis wie prognostiziert. Die Zahl der kostenpflichtigen Kundenverträge sei zum Jahresende auf 3,5 Millionen von 2,8 Millionen ein Jahr zuvor gestiegen. Darin enthalten seien 1,05 Millionen DSL-Kundenverträge.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu United Internet erhöht die Dividende

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *