Longhorn Beta 1 kommt im Juni

Final ist für die zweite Jahreshälfte 2006 geplant

Ende Juni will Microsoft die Beta 1 des seit langer Zeit angekündigten Windows XP-Nachfolgers Longhorn ausliefern. Dies sagte John Montgomery, Director von Microsofts Entwicklerabteilung, in einem CNET/ZDNet-Interview auf der Vslive-Konferenz. Die Final des Betriebssystems soll in der zweiten Jahreshälfte 2006 auf den Markt kommen.

Beta 1 wird das OS erstmals in seiner überarbeiteten Version zeigen. Zwar gab es Ende 2003 bereits eine Preview, zwischenzeitlich hat Microsoft aber weit reichende Veränderungen am Funktionsumfang vorgenommen.

Im Spätsommer letzten Jahres haben die Redmonder angekündigt, dass die Storage-Plattform „Win-Fs“ nicht mit Longhorn ausgeliefert wird, da sich die Markteinführung ansonsten noch weiter verzögern würde. Im nächsten Jahr soll zwar eine Beta von Win-Fs zur Verfügung stehen, wann mit einer Integration in Windows zu rechnen ist, bleibt aber weiterhin im Dunkeln.

Auch an anderen Komponenten wurden Veränderungen vorgenommen. Das Kommunikations-Subsystem „Indigo“ sowie die neue GUI-Rendering-Technologie „Avalon“ werden zwar Bestandteil von Longhorn sein, sollen aber auch für Windows XP zur Verfügung stehen. Damit hat Microsoft auf die Wünsche von Entwicklern reagiert, die mit ihren Anwendungen eine breite installierte Basis erreichen wollen.

Welche Features Teil von Longhorn Beta 1 sein werden, ist derzeit nicht bekannt, Montgomery sagte lediglich, dass viele der Neuerungen darauf abzielen, die Basis-Funktionen des Systems aufzuwerten. Dazu zählen beispielsweise die Administration sowie Zuverlässigkeit.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Longhorn Beta 1 kommt im Juni

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *