15-Zoll-Widescreen-Notebooks im Preisduell

Die Kombination von Arbeitskraft und langer Akkulaufzeit sowie Multimedia-Fähigkeit macht diese Notebooks derzeit zum Trend. Im Duell treten Modelle von Asus und MSI gegeneinander an.

Widescreen-Display und Centrino: zwei Notebook-Komponenten, die sich zu widersprechen scheinen. Steht nicht Widescreen für Heim-Einsatz, Multimedia und DVD, während Intels Centrino eine Technologie ist, die die Akkulaufzeit von Geschäftsnotebooks verlängern soll?

Die Antwort ist jedes Mal nein. Widescreen ist auch im Arbeitseinsatz praktisch, wenn man mit mehreren offenen Fenstern oder großen Excel-Tabellen arbeiten muss, und Centrino kann mehr als Strom sparen, nämlich drahtlos vernetzen und (dank großem Cache) schnell arbeiten. Aber diese Betrachtungen sind angesichts der Verbreitung von Widescreen-Notebooks mit Centrino-Technologie hinfällig. Fakt ist, dass die Produkte großen Absatz finden. Fast jeder Hersteller hat ein passendes Modell im Portfolio.

Im Preisduell treten zwei nicht ganz gleichwertige Modelle gegeneinander an. Das MSI Megabook M620 ist ein Allround-Gerät mit den technischen Daten vieler Notebooks, die derzeit in den Elektromärkten oder in den Lagern der Online-Shops auf Abnehmer warten. Träte es gegen ein ähnliches Gerät von Toshiba, Acer, Gericom oder anderen an, würde der Tagespreis die entscheidende Rolle spielen. Aufschlussreicher ist der Vergleich mit dem höherwertigen und deshalb rund 500 Euro teureren Asus-Modell M6743NALP.

Zuerst zu den Gemeinsamkeiten: Beide Notebooks verfügen über den mit 1,7 GHz getakteten Pentium M 735 als Prozessor, jeweils auf einem 855-Chipsatz mit nur 333 MHz Frontsidebus, die den Durchsatz vom und zum Speicher mit je 512 MByte Größe beschränken. Beide Hersteller verbauen 15,4-Zoll-Displays mit 1280 mal 800 Pixeln maximaler Auflösung.

Auch beim Laufwerk sind die Unterschiede nicht groß – in beiden Geräten kommen DVD-Brenner für die Standards DVD+RW und DVD-RW zum Einsatz. Immerhin brennt das Matshita-Laufwerk (hinter dem Namen steht Panasonic) des Asus-Notebooks auch Rohlinge mit zwei Schichten und doppelter Kapazität (Dual Layer), das Liteon-Laufwerk im MSI Megabook aber nicht. Klein aber fein auch der Unterschied der Festplatten: Die Hitachi-Platte im Asus dreht mit 5400 Umdrehungen pro Minute, die Fuji-Platte im MSI nur mit 4200. Auf beiden haben 60 GByte an Daten Platz.

Anders sieht es bei den Grafik-Chipsätzen aus. MSI setzt, wie in der Preisklasse üblich, auf die integrierte Grafik von Intel, die dynamisch Hauptspeicher für ihre Bedüftnisse belegt – je nach Anforderungen. Die ATI-Radeon-9700-Lösung im Asus M6743NALP dagegen bringt 128 MByte eigenen Speicher mit und ist schon allein dadurch weit leistungsstärker. Im Zusammenspiel mit der GPU (Graphics Processing Unit, also Grafikprozessor) sind durchaus anspruchsvolle Spiele möglich, und der Leistung bei Multimedia-Aufgaben kommt diese Lösung auch zugute. Nachteilig ist aber die höhere Zahl an Transistoren und damit der weit höhere Stromverbrauch. Das Asus-Notebook läuft im Test unter Belastung zwei Stunden und 18 Minuten lang, das MSI Megabook aber exakt vier Stunden lang.

Neben der Grafik vermindert vielleicht auch das brillante Display des Asus-Notebooks die Akku-Laufzeit. Es handelt sich um eine Neuentwicklung: Der Bildschirm spiegelt leicht, was unterwegs nachteilig sein kann, leuchtet aber in kräftigen Farben und bietet hervorragende Kontraste. Für DVD-Playback und Präsentationen auf dem Schirm ein klarer Vorteil, der unterwegs bei wechselnden Lichtverhältnissen schnell zum Nachteil wird.

Das etwas anspruchslosere und mit einem Straßenpreis von 1119 Euro bei fortknox.de auch günstigere MSI Megabook 620 ist also sogar besser geeignet, wenn man viel unterwegs ist und gelegentlich fern vom Stromnetz arbeitet. Das Asus M6743NALP hingegen, für 1634 Euro bei notebooksbilliger.de erhältlich, bietet außer dem derzeit noch konkurrenzlosen Bildschirm eine spielefähige Grafik und insgesamt etwas bessere Leistung.

Die genannten Preise wurden am 7. Februar 2005 mit Hilfe mehrerer Preissuchmaschinen ermittelt. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, aber exklusive Versandkosten.

Sie haben einen noch günstigeren Preis gefunden? Teilen Sie ihn uns und allen anderen Lesern mit! Nutzen Sie dazu bitte das Feedback.

15,4-Zoll-Widescreen-Notebooks im Preisduell
Notebook MSI Megabook M620 Asus M6743NALP
Bild
Prozessor Intel Pentium M 735 Intel Pentium M 735
Prozessortakt 1,7 GHz 1,7 GHz
Level-2-Cache 2.048 KByte 2.048 KByte
Stromspartechnologie Enhanced Speedstep Enhanced Speedstep II
Chipsatz Intel 855GME Intel 855-333
Installierter Arbeitsspeicher 512 MByte 512 MByte
Typ Arbeitsspeicher PC3200 DDR SDRAM DDR SDRAM
Speichertakt 333 MHz 333 MHz
Zahl Speicherslots 2 1
Gewicht 2,75 kg 3,05 kg
Reisegewicht inkl. Akku und ext. Laufwerke 3,15 kg 3,5 kg
Abmessungen 35,4 x 25,3 x 3,4 cm 35,2 x 27,2 x 3,9 cm
Typ Akku Lithiom-Ionen, 14,4 Volt Lithium-Ionen, 14,8 Volt
Kapazität Akku 4.400 mAh 4.400 mAh
Bildschirmtyp 15-Zoll-Widescreen-TFT 15,4-Zoll-Widescreen-TFT
Bildschirmauflösung 1.280 x 800 1.280 x 800 Pixel
Grafikchipsatz Intel Extreme Graphics ATI Mobility Radeon 9700, 128 MByte
Optisches Laufwerk Liteon Slimtype DVDRW SOSW-852S Matshita UJ-831D
Lesegeschwindigkeit CD-ROM 40x 24x
Lesegeschwindigkeit DVD-ROM 12x 8x
Schreibgeschwindigkeit CD-R 40x 16x
Schreibgeschwindigkeit CD-RW 24x 10x
Schreibgeschwindigkeit DVD-R 4x 4x
Schreibgeschwindigkeit DVD+R 8x 2x
Schreibgeschwindigkeit DVD-RW 4x 2x
Schreibgeschwindigkeit DVD+RW 4x 2.4x
Festplatte Fuji MHT2060AT Hitachi GST Travelstar 5K80 HTS548060M9AT00
Größe Festplatte 60 GByte 60 GByte
Rotationsgeschwindigkeit Festplatte 4.200 U./min 5.400 U./min
Modem Agere Systems AC’97 Soft V92 AC’97
Audio-Chipsatz Realtek AC’97 Sigmatel C Major
Hardware-Lautstärkeregler nein nein, nur über Funktionstasten
Lautsprecher ja, Stereo ja, 4 Wege
Mikrofon ja ja
Mausersatz Touchpad, zwei Tasten Touchpad, 2 Tasten; 2-Wege-Scrolltaste
LAN-Anschlüsse Realtek RTL 8139/810x Fast-Ethernet Broadcom Netxtreme Gigabit Ethernet
Wireless-LAN Intel Pro/Wireless 2200BG Intel Pro/Wireless 2200BG
Sonstige Anschlüsse Flashkarten-Leser (Memorystick, SD/MMC) Cardreader für Memorystick und SD/MMC
Betriebssystem Windows XP Home Windows XP Professional
Software Norton Antivirus 2004, Instantvideo,Treiber Cyberlink Power Director DE, Media Show SE; AsusDVD; Nero OEM Suite; diverse Spiele
Lieferumfang Modemkabel optische Maus, Leerrahmen (für Laufwerksschacht),Modemkabel
Garantie 2 Jahre Abholservice 3 Jahre (Display 2 Jahre, Akku 1 Jahr)
Niedrigster gefundener Straßenpreis 1119 Euro 1634 Euro
Anbieter fortknox.de notebooksbilliger.de
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu 15-Zoll-Widescreen-Notebooks im Preisduell

Kommentar hinzufügen
  • Am 8. Februar 2005 um 9:38 von Vaclav HORAK

    Akkulaufzeit in Office Anwendungen fehlt…
    Akkuleistung bei vollem Einsatz ist nicht ausreichend. Mehrheit den Kunden benutzt das NB nicht bei vollem Einsatz… Asus M67XX dann sollte etwa 4,5 Std. aushalten.
    Auch das andere Artikel von diesem Author hat Fehler: In http://www.zdnet.de/mobile/notebooks/0,39023409,39126906,00.htm das Author schreibt "…Das Asus-Notebook M6800 besitzt zwar ein Widescreen-Display …Dabei steht M6 für die Serie, die 8 für die Modelle mit 15,4-Zoll-Widescreen-Display…" In Wirklichkeit ist mit 15,4 nur die Reihe des Asus M67XY ausgestattet. Sonst gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *