Doubleclick mit soliden Zahlen

Umsatz und Gewinn steigen deutlich

Der Anbieter von Marketing-Tools Doubleclick hat im vierten Quartal 2004 mehr umgesetzt und verdient als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz stieg von 72,9 Millionen Dollar im vierten Quartal 2003 auf 83,5 Millionen Dollar im vierten Quartal 2004. Der Gewinn gemäß Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) betrug 10,6 Millionen Dollar beziehungsweise 0,08 Dollar pro Aktie. Im vierten Quartal 2003 hatte er noch bei 3,8 Millionen Dollar oder 0,03 US-Dollar pro Aktie gelegen.

Für das Gesamtjahr 2004 weist Doubleclick einen Umsatz von 301,6 Millionen Dollar gegenüber 271,3 Millionen US-Dollar für das vorangehende Geschäftsjahr aus. Der Gewinn gemäß GAAP betrug 2004 37,5 Millionen Dollar beziehungsweise 0,26 Dollar pro Aktie gegenüber 16,9 Millionen Dollar und 0,11 Dollar pro Aktie im Geschäftsjahr 2003.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Doubleclick mit soliden Zahlen

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Februar 2005 um 20:43 von Fritz

    Doubleclick mit soliden Zahlen
    Das Beste an Doubleclick ist, dass es so einfach zu filtern ist. Ein *doubleclick* im Muellfilter reicht aus…

  • Am 5. Februar 2005 um 0:20 von Nun

    Stasiclick
    Schweineverein………………..

  • Am 7. Februar 2005 um 9:28 von Ernst Ehrlich

    Stolz…
    … wie Doubleclick mit dem Betrug von harmlosen Internetsurfern viel Geld verdient hat und deren Verhalten ausspioniert?! Na toll.

  • Am 14. Februar 2005 um 13:22 von Schweinerei

    Auch in ZDnet wird Double-gecklickt …..
    Auch durch ZDnet.de werden bei diesem Sau-verein ganz im Stillen und bei jedem Klick geschnüffelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *