AMD: Möglicherweise Frühstart für Dual-Core-CPUs

CEO Hector Ruiz machte auf Suns Analystenkonferenz entsprechende Andeutungen

Auf der Analystenkonferenz der Serverherstellers Sun Microsystems machte AMD-CEO Hector Ruiz Andeutungen, die auf einen vorgezogenen Launchtermin der Dual-Core-Prozessoren schließen lassen. Sun setzt AMDs Opteron-CPU in einigen Servern ein.

Ins Dual-Core-Zeitalter will AMD nach offiziellen Planungen mit einer speziellen Opteron-Version im Sommer starten. Die Roadmap des Unternehmens zeigt entsprechende CPUs erst im zweiten Halbjahr 2005 an. „Offiziell möchten wir irgendwann im Sommer damit auf den Markt kommen. Manchmal passiert aber Unvorhersehbares und das Ergebnis ist besser als erwartet“, so Ruiz. Bereits vor Monaten hat AMD lauffähige Server mit Dual-Core-Opterons präsentiert.

Bei der Wahl des Launchtermins wird sicherlich auch die Politik des Konkurrenten Intel eine Rolle spielen. So wird in Branchenkreisen darüber spekuliert, ob das Unternehmen nicht schon im zweiten Quartal einen Dual-Core-Chip anbieten wird. Da sich AMD das Prestige, als erster mit einer x86-basierten Dual-Core-CPU auf dem Markt sein wohl nicht entgehen lassen will, wäre ein vorgezogener Launch absolut nachvollziehbar.

Themenseiten: AMD, Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD: Möglicherweise Frühstart für Dual-Core-CPUs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *