Informatica in den roten Zahlen

Aber der Umsatz in Q4 war rekordverdächtig

Informatica hat für das vierte Quartal 2004 einen Rekordumsatz in Höhe von 60 Millionen Dollar mitgeteilt. Im vergleichbaren Vorjahresquartal lag der Umsatz bei 55,9 Millionen Dollar. Im Vergleich zum vierten Quartal im Vorjahr mit einem Nettoverlust von 3,2 Millionen Dollar oder 0,04 Dollar Verlust pro Aktie lag der Nettoverlust für das vierte Quartal 2004, der gemäß US-GAAP ermittelt wurde, bei 105,8 Millionen Dollar oder 1,22 Dollar Verlust pro Aktie.

Zum Jahresende lagen die Umsätze bei 219,7 Millionen Dollar und sind somit verglichen mit dem Vorjahr von 205,5 Millionen Dollar gestiegen. Der GAAP-Nettoverlust in 2004 lag bei 111,5 Millionen Dollar oder 1,30 Dollar pro Aktie gegenüber einem Nettogewinn von 7,3 Millionen Dollar oder 0,09 Dollar pro Aktie in 2003.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Informatica in den roten Zahlen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *