Neue Manager bei BEA

Branchenveteranen unterstützen die Bereiche Engineering und Marketing

BEA Systems stockt seine Führungs-Mannschaft mit drei neuen Vice Presidents auf: Tony de la Lama für das Produkt-Management, Bill Roth für das Produkt-Marketing und Laurie Cremona für Marketing Strategy und Operations.

De Lamas Verantwortungsbereich umfasst die Entwicklung von Strategien, Visionen und Roadmaps für die BEA WebLogic- und Tuxedo-Produktlinien. Aufgabe von Roth ist es, diese Produktlinien zu vermarkten. Cremona wird sich auf das strategische und operative Marketing konzentrieren.

De la Lama war zuletzt bei Borland als Vice President und General Manager der Abteilungen Together Business und Java Business tätig. Bei der Entwicklung der mit Preisen ausgezeichneten Produktlinie Together ControlCenter war er eine entscheidende Kraft.

Roth war zuletzt Chief Technology Evangelist bei dem CRM-Software-Anbieter Epiphany. Zuvor hielt er verschiedene Marketingpositionen bei Sun Microsystems inne, unter anderem war er für das Produktmarketing und -management im Bereich J2EE sowie für das Entwicklermarketing für SunONE verantwortlich. Darüber hinaus war Roth maßgeblich an der Einführung von OpenOffice.org und dem Aufbau der entsprechenden Community beteiligt.

Cremona kommt von Sun Microsystems, wo sie für verschiedene globale Marketingprojekte verantwortlich war und die Sigma-Qualitätsstrategie vorantrieb.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Neue Manager bei BEA

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Februar 2005 um 9:39 von Anders Arnd

    De la Lama treibende Kraft?
    De la Lama war nie treibende Kraft in Bezug auf Together. Das waren eher die Mitarbeiter von TogetherSoft von denen ja so gut wie niemand mehr bei Borland ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *