Infor übernimmt Mapics

Kundenstamm wächst durch den Deal auf 17.500

Infor hat den Kauf von des Anbieters von Enterprise-Software-Lösungen Mapics angekündigt. Gemäß der Vereinbarung wird das Unternehmen den Mapics-Aktionären 12,75 Dollar pro Aktie bezahlen. Der Transaktion müssen neben diesen auch die Behörden zustimmen.

Infor will durch Mapics Markposition und Reichweite seine Lösungen für die Fertigungsindustrie erweitern und seine weltweite Wettbewerbsposition erhöhen. Das zusammengeschlossene Unternehmen werde mehr als 17.500 Kunden in 70 Ländern haben, so das Unternehmen. „Mapics ist ein angesehener Enterprise-Software-Anbieter, der die Fertigungsindustrie seit über zwei Dekaden bedient“, argumentiert der Infor-Chef Jim Schaper.

Das kombinierte Unternehmen habe die erforderliche Marktmacht und die Ressourcen, die breite Kundenbasis weiterhin zu betreuen und gleichzeitig in Erweiterungen und langfristige Produktinnovationen zu investieren. „Sowohl bestehende als auch künftige Kunden werden von unserem Fokus auf die Fertigungs- und Großhandelsindustrie sowie von unserem erstklassigen Team von Branchenexperten profitieren“, ist Schaper überzeugt.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Infor übernimmt Mapics

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. Februar 2005 um 0:10 von Nikolaus Kühl

    Infor übernimmt Mapics
    Ich meine, der Kunde bleibt bei solchen Deals meist auf der Strecke.

    Umstellungen auf das System der neuen Besitzer ohne vordergründigen Mehrwert sind oft vorprogrammiert und bedeuten erhebliche Kosten.

    :-(

    Bleibt zu hoffen, dass Geschäftsprozesse und Datenmodelle systemneutral dokumentiert sind, dann kann es glimpflich abgehen.
    :-)

    mit freundlichen Grüssen

    Nikolaus Kühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *