Sonoma-Notebook für 1399 Euro von Toshiba

Pentium M mit 1,6 GHz und 2,7 Kilo Gewicht

Mit seinem ersten Sonoma-Produkt siedelt sich Toshiba im unteren Preissegemt an. Das Gerät A80-21 mit den neuen Centrino-Komponenten von Intel ist ab Ende Januar zu einem Preis von 1399 Euro lieferbar.

Das Modell A80-21 verfügt über einen Pentium M 730 mit 1,6 GHz Taktrate und Unterstützung für 533 MHz Frontsidebus, einen Intel 915GM-Chipsatz mit der integrierten Grafik GMA900, die unter anderem DirectX 9 unterstützt und vier Pixel-Pipes bietet. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MByte. Toshiba betont außerdem den SRS-Trusurround-Sound XT und den DVD-Brenner, der außer den Plus- und Minus-Formaten auch DVD-RAM beschreiben kann.

Wireless-LAN wird nach 802.11b/g unterstützt, es handelt sich also nicht um die neueste Triple-Band-Karte von Intel. Das Display misst 15 Zoll in der Diagonale. Toshiba gibt das Systemgewicht mit 2,7 Kilo an. Die zweijährige internationale Garantie wird über Servicehändler abgewickelt.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sonoma-Notebook für 1399 Euro von Toshiba

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *