Jobscout24 gründet internationales Netzwerk

Einfache Platzierung von Stellenanzeigen in Europa und den USA

Jobscout24 hat eine strategische Allianz mit führenden Karriereplattformen in Europa und den USA geschlossen. Damit können Jobscout24-Kunden künftig über www.jobscout24.de ihre Stellenanzeigen nicht nur in Deutschland, sondern auch bei den jeweiligen Partnern platzieren.

Im Mittelpunkt der Partnerschaft steht für Jobscout24 die Kooperation mit Careerbuilder.com, dem größten Online-Jobnetzwerk am US-amerikanischen Markt, zu dessen Kunden mehr als 30.000 Top-Unternehmen der USA mit über 500.000 sich stetig aktualisierenden Stellenangeboten zählen. Außerdem gehören die Marktführer aus Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien zum Netzwerk, konkret Cadremploi in Frankreich, Infoempleo.com in Spanien, Jobsite UK in Großbritannien und Trovojob in Italien.

„Deutsche, europäische und amerikanische Unternehmen und Arbeitnehmer profitieren von der engen Zusammenarbeit, denn gerade hochqualifizierten Wechselwilligen und Jobsuchenden, die internationale Karrieren planen, werden so interessante berufliche Perspektiven eröffnet“, erklärt Andreas Etten, Geschäftsführer von Jobscout24. Um als deutscher Arbeitgeber eine Stellenanzeige im Ausland aufzugeben, muss nur der jeweilige Ansprechpartner von Jobscout24 kontaktiert werden. Das Prozedere der Anzeigenschaltung funktioniert dann genauso wie bisher bei einem Inserat für den deutschen Markt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jobscout24 gründet internationales Netzwerk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *