Ipod künftig in Autos von Alfa Romeo

Italienischer Autobauer geht mit US-Konzern Kooperation ein

Der Ipod hält Einzug in italienische Autos: Apple und Alfa Romeo haben jetzt eine Kooperation bekannt gegeben. Der Musikplayer Ipod soll demnach Autos von Alfa Romeo verbaut werden.

Welches Modell zuerst mit einem voll in das Entertainment-System des Autos integrierten Ipod ausgerüstet werden soll, ist noch nicht bekannt. „Die stilistisch einzigartige Verbindung von Ipod-Form und -Funktion passt perfekt zu Alfa Romeo“, begründen die beiden Unternehmen ihren Deal.

Mehr Details und Hintergründe zur Verbindung von IT- und Autowelt liefert der ZDNet-Bereich „Auto & Tech„.

Themenseiten: Business, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Ipod künftig in Autos von Alfa Romeo

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Januar 2005 um 15:39 von Marc

    alfa und ipod
    find ich total cool das der ipod in alfa`s eingebaut werden soll. Wir selber fahren auch einen alfa und wollen uns bald einen neuen Kaufen vieleicht werden die dann ja schon verbaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *