1400-Euro-Tablet jetzt verfügbar

Averatec-Modell C3500 hat 12-Zoll-Display und Athlon-XP-CPU

Der lange angekündigte Tablet-PC C3500 von Averatec ist jetzt verfügbar. Das Convertible-Gerät mit schwenkbarem Bildschirm, das auch ohne Stift wie ein Notebook genutzt werden kann, ist vor allem durch seinen Preis von 1399 Euro interessant.

Den Preis, den wohl kein in Deutschland lieferbares Modell dieser Geräteklasse unterbietet, wird durch Verwendung eines AMD-Prozessors möglich. Der Mobile Athlon XP-M 2200+ wird durch 512 MByte Arbeitsspeicher (DDR333) und ein 12-Zoll-Display (XGA-Auflösung, 1024 mal 768 Pixel) unterstützt. Das interne Laufwerk liest DVDs und brennt CDs, die Festplatte fasst 60 GByte Daten. Keine Leistungssprünge sind von der Via-Shard Memory-Grafik S3 Unichrome zu erwarten. Interessant dagegen, dass Averatec Platz für vier USBs gefunden hat.

Auch wenn einmal nicht Intels Centrino-Technologie als Grundlage eines Table-PCs dient, kann das C3500 drahtlos betrieben werden. Die 802.11g-Karte verfügt sogar über zwei Antennen.

Averatec spezifiziert eine Akkulaufzeit von „3 Stunden und mehr“. Das Gerät wiegt 2,5 Kilo, die Abmessungen sind 29,5 mal 24,9 Zentimeter bei 3 Zentimetern Tiefe.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu 1400-Euro-Tablet jetzt verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Januar 2005 um 8:43 von Frank

    Wo ist der Link?

  • Am 18. Dezember 2005 um 23:10 von uj

    Akku Laufzeit C3500
    Die angegebene Laufzeit von 3 Stunden ist völlig übertrieben,es sind gerade mal 60 Minuten . Obwohl der Akku schon einmal auf Garantie getauscht wurde.
    Nervig ist auch der ständige Anlauf des Lüfters und das notebook wird sehr heiss und blässt einem die heisse Luft ins Gesicht , wenn man den Bildschirm gedreht hat. Der Service ist eine Katastrophe. Gerät ist seit juli in Reparatur wegen Uhrzeit + Datum Verlust
    schaffen es nicht die cmos batterie zu wechseln!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *