Verarbeitung der Kommandozeile mit CLI

Manchmal kommt man um das Schreiben von Code zum Parsen von Kommandozeilenargumenten, einfach nicht herum. Wenn es wieder einmal Zeit ist, Argumente der Kommandozeile zu untersuchen, und die Dinge etwas komplizierter werden, empfiehlt es sich, den Open-Source-Java-Toolkit herauszuholen und Command Line Interface (CLI) zu verwenden.

Jakarta Commons hostet das CLI-Projekt. Es wäre zwar übertrieben, CLI bei nur einem oder zwei Argumenten einsetzen, aber wenn eine Applikation die meisten Einstellungen aus der Kommandozeile erhält, ist es auf jeden Fall erforderlich.

Um CLI zu verwenden, muss eine Instanz der Klasse Options erzeugt werden:


Options opt = new Options();

Mit dieser Instanz von Options wird das Argument der Kommandozeile definiert, das die Applikation dann akzeptiert. Eine Möglichkeit hierfür ist, die Methode addOption() der Klasse Options zu verwenden. Diese Methode wird für jede Option, die die Applikation akzeptieren kann, einmal aufgerufen.


opt.addOption("h", false, "Print help for this
application");
opt.addOption("u", true, "The username to use");
opt.addOption("dsn", true, "The data source to use");

Nachdem die Argumente der Klassen definiert sind, wird ein CommandLineParser erstellt und das String-Array, das zur main Method übergeben wurde, geparst.


BasicParser parser = new BasicParser();
CommandLine cl = parser.parse(opt, args);

Nachdem nun alle Argumente geparst sind, kann die vom Parser zurückgegebene Instanz CommandLine untersucht werden, um festzustellen, welche Argumente und Werte von dem Anwender geliefert wurden.



Hier der gesamte Code:



CLI übernimmt eine langweilige Aufgabe und macht aus dem Parsen von Kommandozeilenargumenten eine einfache Sache. Mehr Informationen hierüber findet man in der Dokumentation.

Themenseiten: Anwendungsentwicklung, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Verarbeitung der Kommandozeile mit CLI

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *