Data Becker stellt USB-Lösung zum Notebook-Schutz vor

Erst mit verbundenen Stick sollen Daten vom mobilen Rechner gelesen werden können

Data Becker hat mit „Notebook Bodyguard“ eine Sicherheitslösung für mobile Rechner vorgestellt. Das Produkt zum Preis von 29,95 Euro setzt dabei auf USB-Sticks, die zum Tresorschlüssel für den Laptop werden sollen.

„Ist der als Schlüssel definierte USB-Stick beim Systemstart nicht verbunden oder wird während des Betriebs entfernt, ist der Computer sofort gesperrt“, so der Hersteller. Besonders vertrauliche Daten könnten direkt auf dem passwortgeschützen USB-Stick aufbewahrt werden.

Wie Freeware-Lösungen auch ermöglicht das Tool das Vernichten von verräterischen Spuren wie Cookies und Cache-Dateien auf Knopfdruck. Alle Daten sollen automatisch komprimiert und verschlüsselt oder über verschiedene USB-Sticks verwaltet werden können. Falls der Tresorschlüssel-Stick verloren geht, soll der Rechner mit einer Notfall-CD gestartet werden können.

Themenseiten: Personal Tech, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Data Becker stellt USB-Lösung zum Notebook-Schutz vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Januar 2005 um 18:12 von Jörg Richter

    Notebook Schutz
    Endlich mal eine richtig gute Idee! Als Notebook-Besitzer suche ich schon lange nach einer solchen Lösung.
    Wenn das Programm die Funktionen hat, die versprochen werden, dann leg ich mir das Teil definitv zu!

    • Am 10. Januar 2005 um 13:00 von Smoerf

      AW: Notebook Schutz
      Und ich besorge mir die Notfall CD.

    • Am 10. Januar 2005 um 13:03 von Eynen anteren Smoepfdrüllen

      AW: AW: Notebook Schutz
      Und ich besorge mir eynen hack! schiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *