Network Appliance erhält ISO 14001-Zertifikat

Gewissenhafter Umgang mit der Umwelt

Der Storage-Hersteller Network Appliance hat von der International Organization for Standardization das ISO-Zertifikat 14001 erhalten. Die ISO-Norm 14001 ist ein System, mit dem der Umweltschutz systematisch im Management verankert wird und das Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung umweltfreundlicher Verfahrensweisen unterstützt. NetApp erfüllt damit auch die europäische Richtlinie 2002/95/EC, derzufolge alle nach Europa verkauften Produkte ab Juli 2006 nach ISO 14001 zertifiziert sein müssen. Seit Mai 1997 ist NetApp ISO 9001 zertifiziert.

Gemäß ISO 14001 verpflichtet sich NetApp, interne Umweltschutzvorgaben laufend zu verbessern, Umweltverschmutzung zu vermeiden, gesetzliche Auflagen zu erfüllen und die natürlichen Ressourcen für künftige Generationen zu bewahren. „Der gewissenhafte Umgang mit der Umwelt hatte für NetApp schon immer hohe Priorität. Zum Wohl unserer Kunden und der Allgemeinheit stehen wir in der Pflicht, Umweltgesetzgebung, Vorschriften und andere Auflagen zu erfüllen. Bei Umweltmanagementpraktiken sind ISO-Normen das höchste Maß. Wir sind stolz darauf, nach ISO 14001 zertifiziert zu sein“, so Dan Warmenhoven, CEO von Network Appliance.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Network Appliance erhält ISO 14001-Zertifikat

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *