Itunes: US-Kunden können mit Paypal zahlen

Deutsche User können derzeit nur zwischen drei Kreditkarten wählen

US-Kunden von Apples populärem Musik-Downloadservice Itunes Music Store können ab sofort auch mit Paypal bezahlen. Die ersten 500.000 Nutzer, die einen neuen Itunes-Account unter Verwendung von Paypal eröffnen, erhalten fünf Songs kostenlos.

Ob und wann diese Zahlungsweise auch in Deutschland verfügbar sein soll, konnte Apple-Pressesprecher Georg Albrecht nicht sagen. Legt man derzeit einen neuen Account im deutschsprachigen Music Store an, kann lediglich zwischen drei verschiedenen Kreditkarten gewählt werden.

Paypal ist ein Tochter-Unternehmen des Online-Auktionshauses Ebay und ist mit einer elektronischen Geldbörse vergleichbar, die mit verschiedenen Zahlungsmethoden aufgefüllt werden kann. Dazu zählen unter anderem Kreditkarten und Überweisungen.

Themenseiten: Apple, Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Itunes: US-Kunden können mit Paypal zahlen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *