Napster will Handy-Klingeltöne anbieten

Zusammenarbeit mit Dwango

Der Musik-Downloadservice Napster will ab 2005 in den USA und Kanada Handy-Klingeltöne anbieten. Dazu hat das Unternehmen eine Kooperation mit dem Mobile Entertainment-Spezialisten Dwango abgeschlossen.

Dwango wird Napster bei der Entwicklung und Vermarktung des neuen Angebots unter die Arme greifen. Der Dienst soll als Napster Mobile an den Start gehen. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Anwender sollen sich für ihre Handys Klingeltöne aus dem Song-Katalog von Napster mit dem PC herunterladen können. Die Downloads sollen mit Credits für andere Dienste des kommerziellen Musik-Downloaddienstes belohnt werden. Während das Geschäft mit Handy-Klingeltönen in Europa boomt, ist der Markt in den USA noch nicht so weit entwickelt.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Napster will Handy-Klingeltöne anbieten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *