Zalman mit neuen geräuscharmen Kühllösungen

Technik der CPU-Kühlung auf den Grafikkartenbereich transferiert

Der koreanische Cooling-Spezialist Zalman hat sein bestehendes Angebot an Passivkühlern für Grafikkarten nun um eine aktive Lösung erweitert. Die Technik der CPU-Kühler wurde auf den Grafikkartenbereich transferiert. So ist das Lamellen-Design der neuartigen Grafikkarten-Kühllösungen an CPU-Kühler a là CNPS7000 angelehnt.

Zalman bietet den VGA-Kühler in einer Voll-Kupfer und einer Alu-Kupfer Version an. Die neuen Grafikkarten-Kühler VF700-Cu und VF700-AlCu sind voraussichtlich ab KW 50 in Deutschland verfügbar.

Beide VGA-Kühler sind voraussichtlich ab dem 9.12.2004 bei Alternate verfügbar. Der Verkaufpreis der Voll-Kupfer Version VF700-Cu beträgt 29 Euro. Sein kleiner Alu-Kupfer Bruder wird für 24 Euro erhältlich sein.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zalman mit neuen geräuscharmen Kühllösungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *