Seagate präsentiert Festplatte mit 400 GByte

Neue Barracuda-7200.8-Serie vorgestellt

Seagate hat eine Reihe neuer Festplatten vorgestellt, die eine Kapazität von bis zu 400 GByte bieten. Die Barracuda-7200.8-Serie besteht aus Drives mit einem Fassungsvermögen von 200, 250, 300 and 400 GByte.

Das Unternehmen hat bei der neuen Hardware die Datendichte pro Disk erhöht. Die neue Serie nützt Platter mit einer Kapazität von 133 GByte, die mit 7200 Umdrehungen pro Minute rotieren.

In den USA sollen die neuen Platten bereits in diesem Monat zu haben sein. Das Modell mit 400 GByte wird je nach Interface für 300 bis 400 Dollar angeboten. Zur Auswahl stehen hier SATA und Ultra-ATA.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Seagate präsentiert Festplatte mit 400 GByte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *