Hama führt Universal-Videokonverter ein

Modell "2-3" mit integriertem Signalverstärker kostet 90 Euro

An Heimanwender, bei denen der DVD-Recorder nicht mit der Set-Top-Box kommunizieren möchte, weil sie unterschiedliche Anschlüsse besitzen, wendet sich Hama mit dem Video-Konverter 2-3. Er konvertiert zum Beispiel von YUV auf RGB oder von YUV auf VGA beziehungsweise RGB in unterschiedliche RGB-Versionen. Außerdem tragen eigene Verstärker mit bis zu 13,5 MHz Bandbreite dazu bei, dass das Signal über Entfernungen von bis zu 30 Metern verlustfrei und in höchster Auflösung transportiert wird.

Die Synchronsignale werden automatisch im Pegel angepasst. Zuspielgeräte können per Cinch oder Scart angeschlossen werden, als Ausgabe für Flatpanels, Beamer oder Monitore stehen Cinch-, Scart- oder VGA-Buchse zur Verfügung.

Der Konverter ist kompatibel mit der Vollbildvariante Progressive Scan und dem Breitbildformat 16:9, Audiosignale werden über Cinch oder Scart mitgeführt. Der Konverter startet automatisch aus dem Standby-Modus, wenn Signale eingehen.

Hama empfiehlt einen Verkaufspreis von 89,99 Euro.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hama führt Universal-Videokonverter ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *