T-Mobile: Zwei neue Smartphones verfügbar

Beide Geräte basieren auf Windows Mobile

T-Mobile hat die sofortige Verfügbarkeit der neuen Smartphones MDA Compact und SDA Music bekannt gegeben. Beide Geräte arbeiten mit Windows Mobile. Mit dem T-Mobile-Tarif „Relax 100“ kostet der MDA Compact 199,95 Euro, der SDA Music 79,95 Euro. Relax 100 schlägt monatlich mit 25 Euro Grundgebühr zu Buche. Darin enthalten sind 100 Gesprächsminuten, die jedoch nur auf Telefonate ins Festnetz oder zu anderen T-Mobile-Teilnehmern angerechnet werden.

Der MDA Compact ist mit der Pocket-PC-Variante von Windows Mobile ausgestattet und wird daher mit dem Stift bedient. Das Gerät ist 10,8 mal 5,8 mal 1,8 Zentimeter groß und verfügt über ein Display mit einer Auflösung von 320 mal 240 Pixel. Über das integrierte GSM-Modul können E-Mails empfangen und versendet werden. Auf dem MDA Compact lassen sich Dokumente in den Formaten Word, Excel, Powerpoint und PDF anzeigen und bearbeiten. Der in Windows Mobile enthaltene Internet Explorer ermöglicht das Surfen im Netz. Die auf der Rückseite platzierte Kamera hat eine Auflösung von 1,3 Megapixel und eignet sich zur Erfassung von Fotos und Videos. Über Windows Media Player lassen sich Songs in verschiedenen Formaten abspielen.

Der SDA Music basiert auf der Smartphone-Variante von Windows Mobile und kann ausschließlich über Tasten bedient werden. Das Gerät ist 10,8 mal 4,7 mal 2 Zentimeter groß und soll mit zusätzlichen Bedienelementen für Play, Pause, Vor und Zurück gut auf die Wiedergabe von Multimedia-Dateien vorbereitet sein. Für die Kommunikation mit Bild ist eine VGA-Kamera eingebaut, die eine Auflösung von 640 mal 480 Pixel bietet. Auf der mitgelieferten 128 MByte großen Mini-SD-Karte sind Demos von Videos, Spielen und kleinen Zusatzprogrammen enthaltenen. Wie der MDA Compact ermöglicht auch der SDA Music unterwegs E-Mail Kommunikation und den Zugang zum Internet.

Für den Datenabgleich mit dem PC stehen bei beiden Geräten die Schnittstellen Bluetooth, Infrarot- und USB zur Verfügung. Die Synchronisation von Daten wie Kalender und Kontakte erfolgt via Activesync. Die Smartphones werden mit Stereo-Headset geliefert.

Test
T-Mobile MDA Compact (Bild: T-Mobile)

Test
T-Mobile SDA Music (Bild: T-Mobile)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile: Zwei neue Smartphones verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *