3Com präsentiert neue Switches

Modell 8800 mit einer Datenübertragungsrate von 1,44 Terabit pro Sekunde

3Com hat neue Switches mit Datenübertragungsraten von 1,44 Terabit pro Sekunde vorgestellt. Der jetzt vorgestellte Switch 8800 soll als Herzstück der IT-Infrastruktur größerer Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern eingesetzt werden können.

Außerdem will das Unternehmen zwei bestehende High-End Switches um zusätzliche Funktionen erweitern. Die Preise stehen noch nicht fest, sollen aber deutlich unter denen der Konkurrenz liegen. „Das liegt daran, dass die Entwicklung und Produktion dieser Geräte vollständig in unserem Entwicklungszentrum in China erfolgt“, so der Geschäftsführer von 3Com in Deutschland, Espen Lund. Der Netzwerkspezialist hat erst Ende Oktober ein weiteres Forschungszentrum in Indien eröffnet.

Die jetzt vorgestellten 3Com-Geräte sollen dank offener Standards die Integration in heterogene Umgebungen mit Netzwerkkomponenten unterschiedlicher Hersteller erleichtern.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu 3Com präsentiert neue Switches

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. November 2004 um 16:16 von hansWiegerer

    3COM-Besser als Cisco!
    …sag ich doch schon immer:3Com ist qualitativ und preislich viel besser, vor allem langfristig! In unserem Unternehmen haben wir zum Glück schon immer auf 3Com gesetzt, und werden es auch diesmal wieder tun.Andere Gesellschafter fluchen immer über ihre Netzwerke(u.a. auch Cisco-Netze).Sag ich einfach nur:Probiert es einmal mit 3Com!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *