Schnelle Profi-PDAs im Preisduell

Bluetooth und WLAN sind bei Handhelds für rund 500 Euro Pflicht, aber diese beiden können noch weit mehr: HP Ipaq rx3715 Mobile Media Companion gegen Fujitsu Siemens Pocket Loox 720.

Wer bereit ist, für einen PDA um 500 Euro auszugeben, bekommt Geräte, die bereits viele Funktionen eines Notebooks haben und dieses bei Reisen oder Meetings sogar ersetzen können. Bluetooth und Wireless-LAN-Unterstützung sind Standard, dazu reichlich (durch Flash-Karten erweiterbarer) Speicher und ein schneller Prozessor. Alle diese Faktoren bringen die Duellanten HP Ipaq rx3715 Mobile Media Companion und Fujitsu Siemens Pocket Loox 720 mit.

Wenn sich im Detail dennoch erhebliche Unterschiede ergeben, so haben diese nicht unbedingt damit zu tun, dass HP seinen Ipaq als Multimedia-Gerät bezeichnet und mit der Mobile Media Companion-Software ausstattet. Denn eine eingebaute Digitalkamera haben beide, und das hochauflösende VGA-Display beitzt der Business-PDA Loox 720 von Fujitsu Siemens. Beim Ipaq rx3715 muss man sich mit 240 mal 320 Bildpunkten begnügen.

Der Loox 720 führt außerdem in Sachen Prozessortakt (520 MHz gegenüber 400 MHz des Ipaq rx3715), Erweiterbarkeit (beide können SD- und MMC-Karten nutzen, der Loox aber zusätztlich Copmpactflash-Karten, sogar vom Typ II) und Akkukapazität (1640 zu 1440 Milliampèrestunden). Übrigens dürfte der Ipaq trotz kleinerem Akku in der Praxis etwas länger durchhalten, da das Display weniger Strom verbraucht.

Umgekehrt bietet der Ipaq rx3715 mit 172 MByte zwar mehr Speicher als die 128 MByte des Loox 720, doch handelt es sich nur um 64 MByte echtes RAM plus eine Erweiterungskarte. So liegt der größte nominelle Vorzug des Ipaq im Gewicht von 158 Gramm (Loox 720: 170 Gramm) sowie im Preis. Denn bei den Straßenpreisen positioniert er sich fast 100 Euro günstiger. 431,89 Euro zahlt man bei mindfactory.de für den Ipaq rx3715, während der Loox 720 beim günstigsten Anbieter hoh.de 524,90 Euro Euro kostet.

Die genannten Preise wurden am 15. November 2004 mit Hilfe mehrerer Preissuchmaschinen ermittelt. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, aber exklusive Versandkosten.

Sie haben einen noch günstigeren Preis gefunden? Teilen Sie ihn uns und allen anderen Lesern mit! Nutzen Sie dazu bitte das Feedback.

Profi-PDAs im Preisduell
Gerät HP Ipaq rx3715 Mobile Media Companion Fujitsu Siemens Pocket Loox 720
Bild
Gewicht 158 Gramm 170 Gramm
Betriebssystem Microsoft Windows Mobile 2003 Second Edition Microsoft Windows Mobile 2003 Second Edition
Prozessortakt 400 MHz 520 MHz
Speicher 176 MByte (davon verfügbarer Benutzerspeicher: 152 MByte) 128 MByte
Display-Auflösung 240 x 320 Pixel 640 x 480 Pixel
Akku 1440 mAh Lithium-lonen-Akku 1640 mAh Lithium-Ionen-Akku
Drahtlose Schnittstellen WLAN 802.11b, Bluetooth, IrDA WLAN 802.11b, Bluetooth, IrDA
Kamera ja: 1,2 Megapixel ja: 1,3 Megapixel
Speichersteckplatz SD, SDIO und MMC SD, SDIO; Compact Flash Typ II
Preisempfehlung des Herstellers 599 Euro nicht bekannt
Günstigster gefundener Preis 431,89 Euro 524,90 Euro
Anbieter mindfactory.de hoh.de
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Schnelle Profi-PDAs im Preisduell

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. November 2004 um 19:33 von Manni

    Profi PDA
    Schaut Euch doch mal den
    Axim X30 von Dell an, der ist ratten schnell & super günstig.
    Link http://www.dell.de
    Gruß Manni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *