Yahoo Mail: 250 MByte Speicher und besserer Spam-Schutz

Adressen können von Outlook und Outlook Express direkt importiert werden

Yahoo Mail bietet Nutzern seiner kostenlosen Accounts ab sofort 250 MByte Speicherplatz, einen verbesserten Spam-Schutz sowie eine leistungsfähigere Suche im Postfach. Die Größe der Anhänge bleibt bei 10 MByte.

Mit „Domain Keys“ will das Unternehmen einen erhöhten Schutz gegen Phishing-Angriffe bieten. Die Technologie stellt sicher, dass die vom Absender angegebene E-Mail-Adresse mit der tatsächlichen übereinstimmt. Somit soll es nicht möglich sein, sich als vertrauenswürdiges Unternehmen auszugeben.

Der erfolgreiche Einsatz von Domain Keys setzt jedoch die Nutzung der Technologie sowohl auf dem Absende- als auch beim Empfangs-Server voraus. Mit Earthlink und Google konnten bereits entsprechende Vereinbarungen getroffen werden, die Schwergewichte AOL und Microsoft wollen jedoch eine andere, inkompatible Technologie nutzen.

Nutzer von Yahoo Mail können ab sofort anstatt 100 MByte Speicherplatz 250 MByte nutzen. Die Größe der Anhänge bleibt bei 10 MByte. Das Speichervolumen von 2 GByte für Premium-Mailaccounts bleibt ebenso wie die maximale Größe der Mailanhänge von 20 MByte unverändert. Um den Nutzern die Verwaltung und die gezielte Suche nach Mails zu erleichtern, will Yahoo die Suchfunktion innerhalb des Mailaccounts deutlich verbessert haben. Allen Nutzern stehen künftig 30 MByte Speicherung von Bildmaterial in Yahoo Fotos zur Verfügung.

Neue Anwender können ab sofort ihren bestehenden Mailaccount zu Yahoo Mail wechseln, indem sie die Adressdatei von Outlook und Outlook Express durchsuchen und die ausgewählten Adressen direkt Adressbuch des Mailaccounts importieren.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo Mail: 250 MByte Speicher und besserer Spam-Schutz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *