DOMEA Microsoft Edition für die öffentliche Verwaltung

Lösung für das Dokumentenmanagement und die Vorgangsbearbeitung wurde gemeinsam mit Open Text entwickelt

Mit der DOMEA Microsoft Edition haben Microsoft und die Open Text e-Government Deutschland GmbH eine gemeinsame Lösung für das Dokumentenmanagement und die Vorgangsbearbeitung in der öffentlichen Verwaltung vorgestellt. Das erste Produkt der DOMEA Microsoft Edition, DOMEA Microsoft Office 2003, ermöglicht die direkte Nutzung von DOMEA DMS-Funktionen innerhalb von Microsoft Office Word 2003.

DOMEA ist eine Lösung für Government Content Management (GCM) und wurde von der Koordinierungs- und Beratungsstelle für Informationstechnik in der Bundesverwaltung (KBSt) zertifiziert.

Die Smart-Client-Technologie ermöglicht über XML die direkte Kommunikation von Microsoft Office mit dem DOMEA-System. Auf Basis der Smart-Tag-Technologie in Word 2003 können DOMEA-Akten aus Word heraus mit nur einem Klick geöffnet werden. Geschäftszeichen in Dokumenten werden automatisch erkannt und hervorgehoben.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DOMEA Microsoft Edition für die öffentliche Verwaltung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *