Amazon zeigt kostenlose Kurzfilme

Unterhaltung ohne Werbung als "exklusives Kundenerlebnis"

Amazon hat heute das so genannte Amazon Theater gestartet. Der Online-Händler zeigt auf seiner US-Website in den kommenden fünf Wochen jede Woche einen Kurzfilm. Die Filme von Regisseuren wie Tony Scott und mit Schauspielern wie Catherine Deneuve, David Bowie, Susan Sarandon und Daryl Hannah enthalten jedoch keine Werbung und auch kein klar erkenntliches Product Placement. Auch Amazon kommt in den Kurzfilmen nie vor. Mit dem exklusiven Content hofft Amazon das Einkaufserlebnis und somit auch das Geschäft zu verbessern.

„Wenn sie Werbung (für Amazon) sind, dann sind sie die schlechteste Werbung der Welt“, meint Amazon-CEO Jeff Bezos zum Wall Street Journal (WSJ). Kostenlose Unterhaltung sei das einzige Ziel der Kurzfilme. In den Filmen werden weder Amazon noch irgendein Produktlogo gezeigt. Es werden zwar bestimmte Produkte verwendet, aber sie sind kaum zu erkennen. Im Amazon Theater sind allerdings nicht nur die Schauspieler, sondern auch die im Film verwendeten Produkte aufgelistet. Ein Click auf den Produktnamen leitet den User zur entsprechenden Amazon-Seite weiter, wo dieses Produkt angeboten wird.

Das Vorbild des Amazon Theaters sind die Kurzfilme für BMW, die den Kurzfilm als Werbeinstrument salonfähig gemacht haben. Die fünf Kurzfilme für Amazon wurden von Fallon Worldwide, einer Publicis-Tochter, produziert. Fallon-Präsident David Lubars hat auch die BMW-Filme produziert. Allerdings waren die BMW-Filme auch Werbefilme, weil die Autos eine prominente Rolle spielten. Die Filme für das Amazon Theater sind keine Werbefilme im eigentlichen Sinn. Sie sollen vor allem unterhalten und so indirekt das Geschäft ankurbeln. Auch ein Download der Filme ist möglich.

Themenseiten: Personal Tech, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon zeigt kostenlose Kurzfilme

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *