Navigationssystem für Smartphones

On-Board-Navigationssystem Route 66 Mobile 2005 als Europa-Version erhältlich

Der Softwarehersteller Route 66 kündigt für Anfang Dezember ein On-Board-Navigationssystems für Smartphones als Europa-Version an. Route 66 Mobile Europa 2005 ist für den Einsatz auf Handy-Modelle konzipiert, die auf der Plattform Symbian 60 basieren. Zum Paket gehören eine Speicherkarte, ein Bluetooth-GPS-Empfänger inklusive Auto-Ladekabel, Navigationssoftware und Kartenmaterial für Westeuropa auf CD-ROM, ein USB-MMC-Karten-Leser und -Schreiber, eine Universal-Autohalterung sowie ein Handbuch auf CD ROM. Der von Route 66 empfohlene Verkaufspreis liegt bei 399 Euro.

Die im Paket enthaltene RSMMC-Speicherkarte (Reduced Size Multimedia Card) hat die Karten von Deutschland vorinstalliert. Über die mitgelieferte CD-ROM und das Karten-Lese- und Schreibgerät können individuell andere Länder auf die Karte gespeichert werden. Als reines On-Board-System arbeitet Route 66 Mobile Europa 2005 im Gegensatz zu konventionellen Off-Board-Produkten bei der Routenberechnung ohne GPRS-Internetverbindung zu einem Server, dadurch entfallen GPRS-Gebühren.

Die Routenführung erfolgt über Sprachausgabe und mittels Karten- oder Pfeildarstellung auf dem Handy-Display. Benutzeroberfläche und Sprache sind wahlweise auf Deutsch oder in weiteren zwölf Sprachen abrufbar. Bei der Routenwahl können abrufbare „Points of Interest“ oder persönliche Kontakte berücksichtigt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der dynamischen Wegberechnung über GPRS in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und den Niederlanden. Dabei werden kostenlose, aktuelle Verkehrsinformationen mittels drahtloser Internetverbindung abgerufen und automatisch in die Routenberechnung integriert.

Voraussetzung für die Nutzung von Route 66 Mobile Europa 2005 ist der Einsatz eines Handy-Modells mit Betriebssystem Symbian OS 6.1 (oder höher) auf der Symbian-Plattform Series 60 1.0 (oder höher) wie Nokia 6260, 6600/6620, 6630, 7610, N-Gage, N-Gage QD; Siemens SX1; Sendo X. Das Gerät muss über einen freien Slot für eine MMC-Speicherkarte und Bluetooth verfügen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Navigationssystem für Smartphones

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *