Media Center-PCs: Microsoft und Intel werben gemeinsam

Windows XP Media Center Edition 2005 und Pentium 4 sollen in die Wohnzimmer einziehen

Microsoft und Intel wollen einen gemeinsamen Werbefeldzug für ihre Produkte im Bereich Home Entertainment starten. Eine offizielle Ankündigung der als „Digital Joy“ bezeichneten Kampagne wird für heute erwartet.

Aller Voraussicht nach werden die Windows XP Media Center Edition 2005 und der Pentium 4 beworben, die im Zusammenspiel den beiden Branchenschwergewichten den Weg ins Wohnzimmer ebnen sollen. Die Kampagne soll den potentiellen Käufern vermitteln, dass die Nutzung digitaler Unterhaltungselektronik nicht kompliziert ist und neue Anwendungsszenarien ermöglicht.

Microsoft und Intel wollen in 38 US-Städten Demostationen einrichten, um Media Center-PCs in Aktion zu zeigen. Die Laufzeit der Kampagne soll sich vom 7. November bis Ende Januar 2005 erstrecken. Die Kosten in Höhe von mehreren zehn Millionen Dollar wollen sich die beiden Unternehmen teilen.

Themenseiten: Intel, Microsoft, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Media Center-PCs: Microsoft und Intel werben gemeinsam

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *