AOL: McAfee Antivirus künftig kostenlos dabei

US-Kunden mussten bislang 2,95 Dollar zahlen

Der Onlinedienst America Online will seinen US-Kunden künftig McAfee Antivirus kostenlos zur Verfügung stellen. Bislang wurden für diese Dienstleistung monatlich 2,95 Dollar berechnet.

Die Anti-Virus-Software soll Teil der „AOL 9.0 Security Edition“ sein, die Mitte November auf den Markt kommen soll. Der Onlinedienst versucht derzeit, seine Mitglieder durch das Bundling von Zusatzfunktionen bei der Stange zu halten.

Insbesondere ins den USA haben in den letzten Jahren Millionen Kunden dem Dienst den Rücken gekehrt und sind auf Breitband-Internet-Zugänge umgestiegen. AOL in diesem Bereich schlecht positioniert und kann gegen Telefongesellschaften nur schwer konkurrieren. Daher bietet das Unternehmen auch ein Angebot, das auf einem beliebigen Provider aufsetzt und lediglich die Software und Dienstleistungen beinhaltet.

Themenseiten: AOL, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL: McAfee Antivirus künftig kostenlos dabei

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *