Webmethods sieht weiter rot

Umsatz kletterte aber im zweiten Quartal

Business Integration-Experte Webmethods hat die Finanzergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2005 mit Ende zum 30. September 2004 bekannt gegeben. Danach belief sich der Gesamtumsatz im Berichtszeitraum auf 51,2 Millionen Dollar gegenüber 45,4 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Das Unternehmen verzeichnete im Berichtszeitraum einen Nettoverlust nach US-GAAP in Höhe von 3,3 Millionen Dollar oder 0,06 Dollar pro Aktie gegenüber einem Nettoverlust von 4,5 Millionen Dollar oder 0,09 US-Dollar pro Aktie im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Webmethods macht geltend, dass wenn spezifische Ausgaben ausgenommen werden, sich im Berichtszeitraum ein Nettogewinn auf Proforma-Basis in Höhe von 972.000 Dollar oder 0,02 Dollar pro Aktie ergäbe.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Webmethods sieht weiter rot

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *