Corel offeriert Paket für KMUs

Grafik-, Büro-, Antiviren-Software und USB-Sticks in einem Bundle

Bis zum 30. November bietet Corel zusammen mit dem IT-Sicherheitsexperten McAfee allen kleinen und mittelständischen Unternehmen ein Paket aus Grafik-, Büro- und Antiviren-Software an. Es enthält konkret die Corel Draw Graphics Suite 12, die Office-Suite Wordperfect 12 und eine 60-Tage-Version des Anti-Viren- und Anti-Hacker-Services von McAfee.

Der Preis des „Rundum-Sorglos“-Pakts entspricht mit 599 Euro genau dem Einzelanschaffungspreis der Corel Draw Graphics Suite 12. Wer nur das Upgrade der aktuellen Corel Draw Graphics Suite braucht, erhält das gesamte Paket für 299 Euro. Der Vollversion legt Corel einen 256 MB USB-Stick von Kingston Technology bei, beim Upgrade gibt es gratis das Modell mit 128 MB dazu.

Die Aktion läuft in Deutschland, Österreich und Schweiz. Interessenten können die CorelDRAW Graphics Suite 12 beim Fachhandel bestellen. Um die zusätzlichen Produkte zu erhalten, steht ein Faxformular unter http://www.corel.de/mittelstand bereit, das ausgefüllt mit Angabe der Seriennummer und Kaufbeleg an Corel gefaxt werden muss.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Corel offeriert Paket für KMUs

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. Oktober 2004 um 22:28 von Besserwisser

    Nach 60 Tagen der totale Virenbefall – macht nichts, Musik mit USB-Stick läuft dann ja noch
    Was soll denn der Blödsinn. Wenn ich die Programme haben will, was nützen mir 60 Tage Virenschutz und der USB-Stick? Da nutzt man besser Open-Source-Software und macht eine Spende. Den Stick kann man sich dann auch noch locker leisten…

  • Am 26. Oktober 2004 um 12:22 von blablubb

    Ich würd’s nehmen…
    …wenn ein Toaster dabei ist.

    Bei Corel Draw wurde seit langem nicht wesentliches verändert – wäre ja auch ok wenn man mal die Bugs angehen würde. Photopaint könnte mal ein größeres Upgrade vertragen, und der Rest der Graphics Suite ist sowiso bei der nächsten Version nicht mehr dabei und durch irgendwas anderes ersetzt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *