China bündelt Multimedia-Kräfte

Neun Unternehmen formen Allianz

China unternimmt Anstrengungen, die Schlagkraft seiner Multimedia-Industrie zu erhöhen. Neun führende Unternehmen aus dem Telekom-Sektor haben nach einem Bericht des Technologieportals ChinaTechNews eine Multimedia Technology Alliance (MMTA) gegründet, die technische Innovationen voranbringen soll.

In der Allianz sind nicht nur klassische Telekom-Provider vertreten, sondern auch Ausrüster. So gehören der MMTA die Schwergewichte unter den heimischen Telekoms wie China Mobile, China Unicom, China Telecom und China Netcom an, aber auch Ausrüsterfirmen wie Huawei Technologies, ZTE Corporation, Putian und Vimicro sowie die chinesische Akademie für Telekommunikations-Forschung des Informationsministerium MII.

Durch die Allianz sollen einerseits technologische Innovationen forciert und andererseits die Entwicklung von Standards und Anwendungen in der Multimedia-Industrie beschleunigt werden, sagte Zhang Xiunsheng vom MII. „Wir wollen die Kräfte der verschiedenen Player bündeln, um Innovationen und die Standardisierung von Netzwerken, Terminals und Anwendungen voranzubringen“, kommentierte Jiang Lintao, Präsident der neuen Allianz. Zweck der Allianz ist es auch, die Wettbewerbsfähigkeit der chinesischen Unternehmen im Wettlauf um kommende Technologien für das Mobilfunknetz der neuesten Generation (3G) zu erhöhen.

Chinas Multimedia-Industrie wird ein rasanter Aufschwung vorausgesagt. So soll sich der Sektor bis zum Jahr 2008 mit einem geschätzten Marktvolumen von rund 900 Milliarden Yuan (86,9 Milliarden Euro) an die Spitze der chinesischen IT-Industrie setzen. Bereits im Jahr 2010 soll mit Multimedia-Services und –Produkten in China ein Umsatz von 1,5 Billionen Yuan (144,8 Milliarden Euro) erwirtschaftet werden und die Industrie sich zu einem führenden Stützpfeiler der chinesischen Wirtschaft aufschwingen. Im kommenden Jahr wird der Branche ein Volumen von 400 Milliarden Yuan (38,7 Milliarden Euro) vorhergesagt.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu China bündelt Multimedia-Kräfte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *