Samsung bringt neue TFTs im schlanken Design

Das 17-Zoll-Modell 710TM ist ab sofort verfügbar, der 19-Zöller 910TM ab Dezember

Mit dem Syncmaster 710TM und dem Syncmaster 910TM bringt Samsung zwei neue Flachbildschirme mit einem schmalen Rahmen auf den Markt.

Die Zeit für den Bildaufbau gibt Samsung beim 17-Zöller Syncmaster 710TM mit 12 Millisekunden an, womit er auch für Spiele und Videos geeignet sein soll – so der Hersteller. Der 912MT benötigt 25 Millisekunden. Beide Geräte lassen sich sowohl analog als auch digital ansteuern.
Der 17-Zöller bietet eine Helligkeit von 300 cd/m² und der 19-Zöller 910TM 250 cd/m². Das Kontrastverhältnis liegt beim 710TM bei 600:1 und beim 910TM bei 700:1. Für die Soundwiedergabe sorgen Lautsprecher, die direkt unterhalb des Panels integriert sind.

Das Display der beiden Samsung Syncmaster TM-Modelle kann ins Hochformat gedreht werden, der Fuß ist zudem höhenverstellbar. Die Kabelführung erfolgt verdeckt auf der Rückseite, das Netzteil ist fest im Gerät integriert und trennt den Monitor beim Ausschalten physikalisch vom Stromnetz.

Der 17 Zoll große Samsung Syncmaster 710TM ist ab sofort erhältlich, der 19-Zöller Syncmaster 910TM soll vorraussichtlich ab Mitte Dezember 2004 verfügbar sein. Das 17-Zoll-Modell kostet 499 Euro, der Preis für den 19-Zöller steht noch nicht fest.

Info: Samsung

SamsungSamsung

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt neue TFTs im schlanken Design

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *