Systems: Siemens präsentiert mobile E-Mail-Push-Lösung über WLAN

Zum Einsatz kamen unterschiedliche mobilen Endgeräte

Auf der Systems in München hat Siemens Communications erstmals die WLAN-Funktionalität seiner E-Mail-Push-Lösung „mobile office @vantage“ demonstriert. Zum Einsatz kamen unterschiedliche mobilen Endgeräte wie der MDA III und der Fujitsu Siemens Pocket LOOX 720. Damit kann die auf offenen Standards basierende E-Mail-Push- und PIM (Personal Information Manager)-Synchronisations-Lösung nicht nur in allen bestehenden Mobilfunknetzen, sondern auch in Netzen mit WLAN-Technologie eingesetzt werden.

Mobilfunkbetreiber oder Telekom-Service-Provider sind mit der Lösung in der Lage, Unternehmenskunden einen mobilen Zugriff auf Intranet und Internet für ihre Mitarbeiter anzubieten. Siemens offeriert mit mobile office @vantage zudem den Support – von der Integration der erforderlichen Software über die Hardware im Backend bis hin zur Systemintegration – auf Wunsch auch den Betrieb im eigenen Rechenzentrum.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Systems: Siemens präsentiert mobile E-Mail-Push-Lösung über WLAN

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *