Kaspersky Lab mit Anti-Virus Personal Pro 5.0

Richtet sich an erfahrene Heimanwender

Sicherheitsexperte Kaspersky Lab hat die Verfügbarkeit von Kaspersky Anti-Virus Personal Pro 5.0 bekannt gegeben. Personal Pro 5.0 ist in der Lage, 900 verschiedene Kompressions- und Archivierungs-Formate zu untersuchen und kann befallene Dateien innerhalb der Archivformate ZIP, CAB, RAR und ARJ reparieren. Das Programm spüre darüber hinaus Viren auch in Multi-Volume-Archiven auf.

Sämtliche eingehenden E-Mail-Nachrichten werden noch bevor sie in die Mailbox gelangen einem Viren-Scan unterzogen und gesäubert. Alle ausgehenden E-Mail-Nachrichten werden in Echtzeit gescannt. Das Programm ermöglicht die Kontrolle der Mail-Datenbanken verschiedener Clients, scannt und säubert darüber hinaus auf Anforderung des Anwenders die Mail-Datenbanken von MS Outlook und Outlook Express.

Im Unterschied zu Kaspersky Anti-Virus Personal 5.0 richtet sich die Version Personal Pro an erfahrenere Heimanwender. Hauptunterschied zur Vorgängerversion ist die Erkennung befallener E-Mails, die über POP3/SMTP-Mail Clients verschickt und empfangen werden. Das Programm arbeitet dabei unabhängig vom Mail-Server-Protokoll und prüft die Visual Basic-Macros sämtlicher Anhänge in Microsoft Office.

Das Produkt ist zum Preis von 59,95 Euro ab Ende November 2004 im Handel erhältlich.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kaspersky Lab mit Anti-Virus Personal Pro 5.0

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *