Details zum Pentium M 765

Mit Centrino-Mobiltechnologie und einer Taktrate von 2,1 GHz

Intel hat wie von ZDNet vorab angekündigt den Pentium M 765 auf den Markt gebracht. Der neue Prozessor basiert auf Intels Mobilarchitektur, er wird mit einer Taktfrequenz von 2.10 GHz betrieben und verfügt über einen 2 MByte großen, integrierten Level 2 Cache mit Stromsparfunktionen. Er bietet außerdem einen 400 MHz Systembus und die Enhanced Intel Speedstep-Technologie.
Mehr als die Hälfte aller ausgelieferten Intel Pentium M-Prozessoren fertigt

Intel bereits heute unter Verwendung des 90 nm-Herstellungsverfahrens, dazu zählt auch der neue Intel Pentium M Prozessor 765. Die Pentium M-Prozessoren bilden gemeinsam mit der 855-Chipsatzfamilie sowie der Intel PRO/Wireless Network Connection-Reihe die Schlüsselkomponenten der Centrino-Mobiltechnologie.

Heute werden weltweit Systeme mit der Intel Centrino Mobiltechnologie vorgestellt, die den 765 verwenden. Intel liefert außerdem „boxed“ Versionen des neuen Prozessors an autorisierte Intel Händler auf der ganzen Welt aus. Bei einer Abnahme von 1000 Stück kostet der 765 jeweils 637 Dollar.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Details zum Pentium M 765

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *