MP3 wird für Athlon 64 optimiert

Thomson entwickelt beliebten Audio-Codec für AMD-Plattform

Im Rahmen der Produktvorstellung des Athlon 64 4000+ und Athlon 64 FX-55 hat AMD heute die Entwicklung des beliebten Audio-Codecs mp3 für die AMD-Plattform Athlon 64 bekannt gegeben.

Thomson, Marktführer bei integrierten Lösungen (Technologien, Systeme und Services) für die Medien- und Unterhaltungsbranche und Mit-Erfinder des mp3-Datenformats, plant die Vorstellung einer auf die AMD64-Technologie optimierten Version seines Industriestandard
Fraunhofer mp3-Encoders.

“Immer mehr Konsumenten begrüßen die Vorteile und den Komfort, die das mp3-Format bei der Organisation digitaler Musik-Bibliotheken bietet. Thomson ist deshalb bestrebt, die Anforderungen dieser Zielgruppe mit leistungsfähigen Funktionen zu erfüllen,“ so Henri Linde, Vice President, New
Business of the Patent and Licensing Unit bei Thomson. “AMD und das Fraunhofer Institut haben bei der Optimierung des ursprünglichen mp3-Codes auf die Leistungseigenschaften des AMD Athlon 64 Prozessors erstklassige Arbeit geleistet. Wir freuen uns, unseren Lizenznehmern diesen Code zur Verfügung zu stellen. Damit profitieren Konsumenten und Hersteller digitaler Video-Software von einem leistungsfähigen Tool, das zum Übergang auf Computersysteme mit 64-Bit-Software bereit
steht.“

Nach mehrmaliger Verschiebung soll Window XP 64-Bit im ersten Halbjahr 2005 erscheinen. Derzeit steht für die AMD-Plattform eine Testversion kostenlos auf dem Microsoft-Server bereit.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MP3 wird für Athlon 64 optimiert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *