Microsoft bringt neue Version von Navision

Benutzeroberfläche wurde an das Look-and-Feel von Outlook angelehnt

Microsoft will am 20. Oktober seine Business Solutions-Navision in der Version 4.0 in Deutschland verfügbar machen. Das neue Release orientiere sich besonders an den Bedürfnissen kleiner und mittelständischer Firmen. Die augenscheinlichste Änderung der Software betrifft die grafische Benutzeroberfläche, die an das Look-and-Feel von Outlook angelehnt wurde.

Speziell für kleine Unternehmen stehen in der Version 4.0 erweiterte Funktionalitäten für die Produktionsplanung und -steuerung (Manufacturing) zur Verfügung. Neue Funktionen sind ebenso im Finanzmanagement hinzugekommen. So ist Business Analytics als BI-Lösung (Business Intelligence) Bestandteil von Navision 4.0. Weitere Änderungen betreffen die Analysemöglichkeiten innerhalb des SCM-Moduls (Supply Chain Management). Darüber hinaus hat der Softwarehersteller ein verbessertes Upgrade Toolkit entwickelt, um Bestandskunden den Umstieg auf Microsoft Navision 4.0 zu erleichtern.

„Wir werden mit der neuen Version eine Initialzündung bei kleinen und mittelständischen Unternehmen auslösen“, gab sich Frank Hassler, Leiter Produktmanagement bei Microsoft Business Solutions, siegessicher.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft bringt neue Version von Navision

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *