SPSS ernennt Vice President Vertrieb EMEA

Der Anbieter für Analyse-Software richtet sein Augenmerk verstärkt auf den europäischen Markt

Ab sofort wird Adrian Carr als Vice President of EMEA Sales bei SPSS den Vertrieb in der Region EMEA von Großbritannien aus leiten. Mit der neu geschaffenen Position investiert das Unternehmen in die wachsenden Märkte für Analyse-Software in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA).

„Wir sehen in EMEA einen der größten neuen Absatzmärkte für unsere Predictive Analytics-Lösungen“, so John Shap, Senior Vice President des weltweiten Vertriebs bei SPSS. Der gebürtige Brite Carr blickt auf mehr als 17 Jahre Erfahrung im Software-Vertrieb in leitenden Funktionen zurück.

Bevor er zu SPSS wechselte, war er als Managing Director für Mercator, einem Anbieter von Enterprise Application Integration-Lösungen, tätig, der heute zur Ascential Software Corporation gehört. Bei Cambridge Technology Partners, Origin und EDS in Großbritannien überzeugte Carr davor als Senior-Vertriebsmanager. Sein Studium an der Universität in Manchester schloss Carr mit einem Honors Bachelor of Science in den Fachrichtungen Wirtschaft und Informatik ab.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SPSS ernennt Vice President Vertrieb EMEA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *