Erstes Bluetooth-Handy von Samsung

SGH-D500 mit Schiebemechanismus kommt Ende Oktober auf den Markt

Nach dem Motto „Business goes Lifestyle“ will Samsung mit dem SGH-D500 das Business-Segment im Portfolio erweitern. Das Tri-Band Handy kommt mit einem halbautomatischem Schiebe-Mechanismus daher und soll damit den hohen Design-Ansprüchen der Kunden genüge tun. Mit 9,4 mal 4,6 mal 2,4 Zentimeter ist das Mobiltelefon recht klein und wiegt laut Samsung nur 99 Gramm. Das Hauptdisplay ist 1,9 Zoll groß, bietet 262.144 Farben und eine Auflösung von 176 mal 220 Pixel.

Für die Datenübertragung steht eine USB-Schnittstelle, Infrarot und Bluetooth zur Verfügung. Zusätzlich bietet Samsung für das erste Bluetooth-Handy des Hauses auch weiteres Zubehör wie Headsets und Kfz-Einbausätze an.

Zum Fotografieren eignet sich die integrierte 1,3 Megapixel-Kamera mit der auch Videosequenzen aufgenommen werden können. Für Unterhaltung soll ein integrierter MP3-Player sorgen und damit auch genügend Platz für Musikstücke ist, wird das Handy mit 80 MByte Speicher ausgeliefert.

Eine Besonderheit sei laut Samsung die Freisprechfunktion mit verbesserter Sprachübertragung durch Voice Clarity. Diese Technik soll für das Telefonat mit Echo- und Geräusch-Unterdrückung je nach Umgebung optimalen Klang und Lautstärke ermöglichen.

Auch die schon fast zum Standard gewordenen Dienste wie MMS, E-Mail (POP3, IMAP4, SMTP) und WAP beherrscht das Mobiltelefon, das Ende Oktober für cirka 700 bis 800 Euro auf den Markt kommen wird.

eBook
Samsungs erstes Bluetooth-Handy.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstes Bluetooth-Handy von Samsung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *