Microsoft präsentiert Works 8.0

Außerdem neu Works Suite 2005

Microsoft hat Works 8.0 und die Works Suite 2005 vorgestellt. Beide Programme sind ab übermorgen zu haben: Works wird für 49,99 Euro angeboten, die Works-Suite ist für 99,99 Euro zu haben.

In Works hat Microsoft wie bisher eine Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, Kalender sowie E-Mail- und Internet-Tools unter einer einheitlichen Nutzeroberfläche gebündelt. Neu sind eine integrierte Wörterbuch- und Thesaurus-Funktion. Ließen sich bereits in früheren Ausgaben von Works Dateien aus Word und Excel betrachten, erlaubt die Version 8.0 nun auch die Darstellung von Präsentationen, die mit Microsoft Powerpoint erstellt wurden.

Zur Works Suite 2005 zählen neben Word 2002 auch die Encarta Enzyklopädie 2005, Foto Premium 10 und Autoroute 2005. Mit der neuen Suite erhalten die Nutzer die Möglichkeit, ein Upgrade auf Office 2003 zu erwerben und so auch mit Word, Excel, Powerpoint und Outlook zu arbeiten.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft präsentiert Works 8.0

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *