Auch Yahoo kommt mit personalisierter Suche

Jupiter: User sind noch nicht soweit

Yahoo will heute die Testversion seiner personalisierten Suchfunktion vorstellen. Mit dem als „My Yahoo Search Beta“ bezeichneten Angebot sollen User gefundene Websites speichern, organisieren, den Bestand später durchsuchen und anderen Anwendern zugänglich machen können.

Für Yahoo ist dies nur der erste Schritt beim Aufbau eines Funktionspakets, das sich nach Angaben von Yahoo-Manager Eckard Walter später bis hin zur Suche auf der lokalen Festplatte erstrecken soll. „Das Web entwickelt sich vom Massenmedium zum persönlichen Medium, und wir setzen das bei Yahoo Search um“, so Walter.

Doch während Yahoo nach Google, Amazon A9 und Ask Jeeves der neueste Player im Bereich personalisierter Suchdienste ist, sind die Nutzer einer Studie von Jupiter Research noch längst nicht soweit. So sei die Suche im Netz für die meisten Anwender immer noch eine Sache, die schnell und einfach funktionieren soll. Das Verhalten und die Erwartungen der Nutzer zu ändern ist Analysten zufolge daher eine große Herausforderung.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Auch Yahoo kommt mit personalisierter Suche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *