MP3-Player mit 60 GByte von Toshiba

Geräte noch in diesem Jahr in Japan verfügbar

In Japan hat Toshiba am Montag neue Ausgaben seiner „Gigabeat“ genannten MP3-Player mit Festplatte angekündigt. Das grösste Modell wird mit einem 60-GByte-Laufwerk ausgestattet, kleinere Ausgaben erscheinen mit 10 und 20 GByte. Die Geräte sollen in Japan noch 2004 in den Läden stehen.

Bei üblichen 128 Kbit pro Sekunde hat Toshiba eine maximale Kapazität von 15.000 Songs für seinen 60-GB-Player errechnet. Aus dieser riesigen Menge wird über ein 2,2 Zoll grosses Farbdisplay und ein grosses Steuerkreuz mit Sensortechnologie ausgewählt – Apples Ipod lässt grüssen. Alle Player sind in verschiedenen Farben zu haben und verfügen über eine Schnittstelle nach USB 2.0.

Bereits im Juni hatte Toshiba seine 1,8-Zoll-Festplatte mit 60 GByte angekündigt, die auch in vielen anderen MP3-Playern rotieren sollte -vor allem Apple wartet gespannt auf diese Komponente. Nun soll Anfang Dezember immerhin Toshibas eigener Player verfügbar sein. Europäische Preise und Verfügbarkeiten stehen noch nicht fest, ebenso der Termin für Apples neue Unterhalter.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MP3-Player mit 60 GByte von Toshiba

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *