Dell erweitert Projektoren-Angebot

Auf 2200MP, 3300MP und 4100MP folgt der 2300MP

Dell hat neue Projektoren auf den Markt gebracht. Für professionelle Präsentationen und Home Entertainment ist der 2300MP gedacht. Das neue Gerät arbeitet mit der Digital Light Processing (DLP)-DDR-Technologie von Texas Instruments, seine Leuchtstärke liegt bei 2.300 ANSI Lumen, sein Kontrastverhältnis bei 2100:1.

Er lässt sich an Desktops und Notebooks, aber auch an DVD-Player oder Spielekonsolen anschließen. Seine Auflösung (XGA, 1.024 x 768) passt sich automatisch an das jeweilige Anschlussgerät an.

Der Dell 2300MP wiegt 2,1 Kilo und ergänzt Dells Projektor-Portfolio, das auch die Modelle 2200MP, 3300MP und 4100MP umfasst. Erhältlich ist der 2300MP für 1739 Euro. Dafür bietet er: horizontale und vertikale Keystone-Korrekturen, sämtliche Kabel für Videosignale (VGA, Composite, S-Video, Video), eine 200-Watt-P-VIP-Lampe, 16,7 Millionen projizierbare Farben, 1,2fach optischer Zoom, 1,2 bis 12 Meter Projektions-Distanz, universale 100 bis 240 Volt AC 50/60-Hz-Stromversorgung, eine Fernbedienung und eine Tragetasche. Der 2300MP beherrscht alle gängigen TV- und Videostandards (NTSC, NTSC 4.43, PAL, SECAM und HDTV).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell erweitert Projektoren-Angebot

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *