Samsung präsentiert Flatscreen mit Cardreader

"Syncmaster 730MP" kommt im Oktober auf den Markt

Samsung bringt im Oktober mit dem „Syncmaster 730MP“ einen Flatscreen mit integriertem Cardreader auf den Markt. Um die Daten auf die Festplatte zu kopieren, kann der Memory Card Reader über USB mit dem PC verbunden werden.

Der Monitor kommt mit Radio- und TV-Tuner (NTSC/PAL/SECAM) sowie Stereo-Lautsprechern, die den Sound in Virtual-Dolby-Qualität wiedergeben sollen. Der 17-Zöller hat eine Auflösung von 1280 mal 1024 Pixeln bei einer Helligkeit von 300 cd pro Quadratmeter. Den Kontrast gibt der Hersteller mit 600:1 an, den Bildaufbau mit zwölf Millisekunden.

Auf der Rückseite des 730MP können weitere Geräte über SCART-, S-Video- und A/V-Schnittstelle angeschlossen werden. Einen digitalen Eingang gibt es indes nicht. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten, der Preis steht bislang noch nicht fest.

Themenseiten: Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung präsentiert Flatscreen mit Cardreader

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *