Automobil und Wohnhaus – vernetzt in die Zukunft

Vom Auto aus das eigene Wohnhaus überwachen und steuern – für eine Familie in der Schweiz ist dieser Traum schon Realität geworden. Möglich wird dieses Zukunftsszenario durch ein vernetztes Haus und ein onlinefähiges Fahrzeug von BMW.

Horrorszenario: Auf der Fahrt in den Urlaub fragt man sich plötzlich, ob das Dachfenster verschlossen und der Herd ausgeschaltet ist – und fährt zurück. In den meisten Fällen war die Angst unbegründet. Eine Menge Nerven und kostbare Zeit hat man trotzdem verloren.

Für die Steiners aus dem Schweizer Kanton Zug haben diese Fragen ihren Schrecken verloren. Dank ihres 5er BMWs, der über den Internet-Dienst BMW Online verfügt, kann die Familie während der Fahrt über den Bordmonitor im Auto Standbilder in Echtzeit von im Haus installierten Webcams empfangen. Alle fünf Sekunden wird das Bild aktualisiert. Bewegtbilder gibt es allerdings keine: Der Gesetzgeber verbietet entsprechende Angebote im Auto.

Daniel und Ursi Steiner sind die einzigen, die weltweit einen solchen Komfort genießen. Sie wohnen mit ihren beiden Kindern seit knapp drei Jahren in einem vernetzten Haus – und steuern es von unterwegs mit ihrem BMW. Ob das Öffnen der Tür, das Anschalten von Licht und Herd oder die Bedienung der Jalousien: Alles, was im Haus vernetzt ist, kann auch im Auto über den internen Internet-Anschluss bedient werden.

Gesteuert werden diese Funktionen über den so genannten I-Drive, einen Dreh-/Drückknopf, der sich in der Mittelkonsole des Autos befindet. Ein entsprechendes Menü, welches dreidimensional auf dem Bordmonitor angezeigt wird, führt durch das Programm. Grundlage bildet BMW Online – ein Internet-Dienst, der zum Beispiel über die aktuelle Parkplatzsituation, den Apothekennotdienst, Börsennachrichten und das Wetter informiert.

Themenseiten: Peripherie

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Automobil und Wohnhaus – vernetzt in die Zukunft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *