Microsoft bringt neuen SAP-Connector für Project

Teams sollen sich durch Einbindung von HR-Software leichter zusammenstellen lassen

Microsoft hat mit dem „SAP Connector Starter Kit“ ein neues Tool für seinen Office Project Server 2003 zur Verfügung gestellt. Damit sollen sich Daten zwischen Project und SAPs HR-Software austauschen lassen.

Nach Aussagen von Microsoft könne die Integration der beiden Plattformen einem Manager dabei helfen, die richtigen Leute für ein Projekt zu finden und die dabei anfallenden Kosten im Auge zu behalten. Die Software soll in Kürze auf der Microsoft-Homepage kostenlos zur Verfügung stehen.

Nachdem die Gespräche über eine Fusion der Unternehmen im März ergebnislos zu Ende gegangen waren, haben Microsoft und SAP Anfang Mai angekündigt, auf verschiedenen Feldern zusammenarbeiten zu wollen. Schon damals haben die beiden Unternehmen erklärt, für eine bessere und einfachere Integration ihrer Produkte sorgen zu wollen. Künftig sollen sich demnach auch Anwendungen wie Exchange und Sharepoint nach dem Vorbild von Project besser in SAP-Umgebungen einbinden lassen.

Themenseiten: Microsoft, SAP, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft bringt neuen SAP-Connector für Project

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *