Yahoo kauft Musicmatch für 160 Millionen Dollar

Zentrale Rolle bei geplantem Online-Musikportal

Yahoo hat Musicmatch für 160 Millionen Dollar übernommen. Wie das Wall Street Journal (WSJ) heute, Dienstag, berichtet, soll der Online-Musikhändler und Softwareproduzent eine zentrale Rolle bei dem geplanten Yahoo-Musikportal spielen. Musicmatch bietet eine Software zur Organisation digitaler Musik sowie zum Brennen von CDs an. Außerdem betreibt das Unternehmen seit September 2003 einen Online-Musikshop in den USA.

„Yahoo ist dafür geschaffen ein Major Player in Sachen digitale Musik zu sein“, sagte Yahoo-Chef Terry Semel in einem Statement. Musicmatch soll in den geplanten Online-Musikshop von Yahoo integriert werden. Das Online-Musikgeschäft ist seit dem Erfolg von Apples iTunes ein von zahlreichen Internet- und IT-Unternehmen begehrter Markt. Der Online-Shop von Musicmatch bietet laut WSJ derzeit über 700.000 Songs online zum Kauf an.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo kauft Musicmatch für 160 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *