Effizient arbeiten mit dem PDA: Die besten Pocket-PC-Tools

Es gibt viele Anwendungen für Handhelds, die zusätzliche Funktionen möglich machen. Die vorgestellten Tools dagegen helfen, Standard-Aufgaben schneller und leichter abzuwickeln.


Wer einen Pocket-PC sein eigen nennt, hat sicher schon eine Reihe von Programmen und Tools ausprobiert. Free- und Shareware macht Spaß und erweitert die Möglichkeiten jedes Handheld-Computers. Die folgenden Tipps verfolgen aber einen anderen Anspruch – es handelt sich um Tools und Plug-Ins, die die grundlegenden Anwendungen des PDAs variieren und erweitern.

Wer mit dem Standard-Kalender nicht zufrieden ist oder sich in seiner Aufgabenliste nicht besonders schnell zurechtfindet, kann dem abhelfen – mit den vorgestellten Plug-Ins. Viele davon nehmen auf den zentralen Bildschirm eines professionell genutzten Pocket PCs Einfluss – die Heute-Ansicht, die gewöhnlich lediglich anstehende Termine und Aufgaben anzeigt. Dabei muss man es aber nicht bewenden lassen. Mit ein paar Add-Ons wird dieser Pocket-PC-Screen zur vielseitigen Kommandozentrale des Handhelds.

Stehen andererseits doch die unterschiedlichen Anwendungen im Mittelpunkt der Arbeit mit dem Handheld, hilft ein Launcher, schnell und übersichtlich zu den richtigen Tools zu finden. Er erlaubt es dem Nutzer, Applikationen nach Gruppen zusammenzufassen und als leicht anzutippendes Icon darzustellen. Entsprechend finden sich auch zwei schnelle und gut ausgestattete Launcher unter den Tipps auf dieser und den folgenden Seiten.


PowerCheck 1. PowerCheck

Versierte Pocket-PC-Nutzer überprüfen häufig ihre System-Ressourcen, um sie zu optimieren und Probleme oder Engpässe zu entdecken. Dabei hilft Powercheck, das den Status des Akkus, des Hauptspeichers und des Flash-Speichers in Form dreier leicht ablesbarer Diagramme anzeigt. Das Tool ermöglicht schnellen Zugriff auf das Einstellungsmenü – man muss nur die entsprechenden Balken antippen. Außer der Darstellung der System-Informationen kann man sein Gerät auch aus dem Programm heraus ausschalten oder sogar einen Soft-Reset durchführen. Wer seinen PDA auch als MP3-Player nützt, kann mit Powercheck den Bildschirm abschalten, was natürlich die Akkulaufzeit deutlich verlängert.

Zum Download


Calender Plus 2. Calendar Plus

Calendar Plus ist nicht einfach ein Ersatz für den Standard-Kalender von Pocket PC. Nein, es bietet endlich alle Funktionen, die das Original vermissen lässt – und ermöglicht auch, eine beliebige Zahl von persönlichen Zeitplänen zu verwalten. Im Angebot sind weiterhin eine ganze Reihe von Layouts, Schriftgrößen, Formaten und anderen Design-Elementen, sodass der Kalender nicht nur nützlicher, sondern auch schöner wird.

Zum Download


tAgenda 3. tAgenda

Wer ein Plug-In sucht, das Termine und Aufgaben auflistet, ohne den Heute-Bildschirm damit zu überfluten, sollte sich tAgenda ansehen. Diese Freeware eines japanischen Programmierers zeigt eine kompakte Version des gesamten Terminplans. Die Art und Anzahl der gewünschten Details lässt sich frei einstellen. Mit keiner anderen Anwendung ist es so leicht, den auf dem Bildschirm verfügbaren Platz optimal zu nutzen.

Zum Download

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Effizient arbeiten mit dem PDA: Die besten Pocket-PC-Tools

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *