Erstmals Digital-TV via Handy

UK-Test soll Nachfrage beim Kunden ergründen

Das weltweit erste Handy mit digitalem TV-Empfang wird nächsten Frühling in Großbritannien getestet, so der „Media Guardian“. In einem Joint Venture versuchen O2, der Kabelanbieter NTL, Sony und Nokia einen Testlauf mit 500 Personen. Teilnehmer können dann 16 Pay-TV-Kanäle empfangen. Diese neuen Handys sollen künftig die tragbaren analogen TV-Geräte ersetzen. Bis dato waren mit dem Handy digital nur Videos zu empfangen und begrenzt TV-Übertragungen mit Kabelanschluss. Dies soll zeigen, ob die Kunden dieses neue technische Angebot wahrnehmen.

Bei O2 wird dieser Versuch als billige Variante gesehen, um bereits bestehende Handy-Features in diesem Bereich wie Musik- und Video-Services zu ergänzen. Zum Einsatz kommen werden diese neuen Handys im Raum um Oxford, wo neun Transmittermasten von NTL mit einem Radius von 120 Kilometern den neuen Service anbieten.

Ein Sprecher von NTL bekräftigt diesen Schritt und meint, dass Untersuchungen bei Endverbrauchern ein positives Feedback bezüglich dieses neuen Features ergeben haben und dies auch die zusätzliche Erschließung eines neuen Marktes für Media-Player bedeutet.

Themenseiten: Hardware, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstmals Digital-TV via Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *